Hotel Lac Salin
Hotel Lac Salin
Hotel Lac Salin
Hotel Lac Salin
/
Reise sicher: Info Covid-19
Konzept
Unser Spa-Konzept.
Für Ihr Wohlbefinden.

Heilpflanzen für Körper, Geist und Seele

Die Natur ist die Quelle unseres Wohlbefindens, Quelle der Kraft und Quelle des Glücks. Erleben Sie in unserem Hotel in Livigno die Kraft der Natur auf allen Ebenen des Seins und werden Sie wieder eins mit sich.

In Livigno übernachten, einen Traum erleben

Wer in Livigno übernachtet, der lebt seinen Traum. Seinen Traum von Freiheit in der unberührten Natur. Livigno ist weit mehr als ein Dorf. Es ist ein 15 Kilometer langes Tal in den Rätischen Alpen auf 1 816 Metern Meereshöhe. Die ersten Siedler wurden im Jahr 1080 dokumentiert, als das kleine Dorf in allen Belangen vom benachbarten Bormio abhängig war. In Livigno übernachten und wohnen, bedeutete damals in erster Linie, mit den Gefahren der Berge zu leben. Allen voran mit den Lawinen, die Jahr für Jahr in den schneereichen Wintern zu Tal donnerten und die Ortschaft von der Außenwelt abriegelten. Die Menschen lebten damals von der Land- und Holzwirtschaft. Aus dem Holz der Wälder und den Steinen der Berge errichteten die Bewohner ihre einfachen Häuser, die sogenannten „Tea“, zum Übernachten in Livigno.

Hotel Lac Salin

Im einstigen Schmugglernest von Livigno übernachten

In den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts war das Schmuggeln unter den Menschen, die in Livigno übernachteten und lebten, weit verbreitet. Manche sahen darin eine richtige Arbeit. Auch wenn das kleine Bergdorf bereits seit 1805 als zollfreie Zone galt, war die Bevölkerung sehr arm. Die Möglichkeiten, Landwirtschaft oder Handel zu betreiben, waren gering. Touristen, die in Livigno übernachteten, gab es zur damaligen Zeit noch keine. Vielen blieb daher nur das Auswandern oder das Schmuggeln von Ware in die Schweiz. Von dem regen Schmugglerwesen profitierten alle: die Händler, die ihre Ware verkauften, und die illegalen Grenzgänger, die in erster Linie Zigaretten – bis zu 100 Stangen, Spirituosen, Zucker oder Kaffee vom Frühling bis zum Herbst über den Passo Foscagno brachten. In den 60er Jahren erwachte unser Ort schließlich zu neuem Leben. Die Geschichte des Tourismus ist eng mit unserer Familie und dem Unternehmen Lungolivigno verbunden.

Hotel Lac Salin

Nur in Livigno: Übernachtung mit zollfreier Shoppingmöglichkeit

Eine Übernachtung in Livigno ist immer mit Shopping verbunden. Denn hier bei uns kaufen Sie Waren der unterschiedlichsten Art besonders günstig ein. Es war Napoleon höchstpersönlich, der aus strategischen Gründen 1805 Livigno zur zollfreien Zone erklärte, als Anreiz, damit sich Menschen dauerhaft niederließen, aber auch in Livigno übernachten konnten. Denn er wollte durch das Tal einen Handels- und Truppenweg etablieren. Auch wenn sich dies als schwieriges Unterfangen erwies und Napoleon sich schließlich aus der Politik zurückziehen musste, blieb Livigno über die Jahrhunderte eine zollfreie Handelszone, in der es keine Mehrwertsteuer gibt. Sehr zur Freude aller, die in Livigno übernachten. Heute gilt unser kleines Bergdorf als das Shopping-, aber auch als einzigartiges Naturparadies, das die Menschen für seine Vielfalt lieben. Kommen Sie nach Livigno für eine Übernachtung und mehr! In unserem Hotel in Livigno haben wir noch viele Geschichten für Sie.

Newsletter-anmeldung
Merkliste